Rindercarpaccio mit gefüllten Zucchiniblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rindercarpaccio::

  • 300 g Rindsfilet
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 3 Stiele Estragon
  • 2 Thymian (Stiele)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 5 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Trüffelöl
  • 40 g Pecorino

Zucchiniblüten::

  • 4 Zucchiniblüten
  • 200 g Shiitake-Schwammerln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Kresse (Beet)
  • 125 g Mehl
  • 125 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weisswein, eiskalt
  • Mehl (zum Mehlieren)
  • 500 ml Öl (zum Frittieren)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Petersilien-Estragon-u. Thymianblättchen klein hacken, Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Das Rindsfilet in Längsrichtung aufschneiden, sodass eine große flache Arbeitsfläche entsteht. Salzen, mit Pfeffer würzen und die Küchenkräuter darauf streuen. Fleisch wie eine Roulade rollen und fest in Frischhaltefolie, folgend in Aluminiumfolie einschlagen. 4-5 Std. Ins Gefriergerät legen.

2. Für die gefüllten Zucchiniblüten mit einer Pinzette die Narbe lösen und entfernen. Von den Shiitake-Pilzen die Stiele lösen und nur die Köpfe in Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten. Auf Küchenrolle abrinnen. Schwammerln aneinander auf Frischhaltefolie legen, eine Zweite Lage Folie darüber und vorsichtig plattieren. Jeweils 6 Schwammerln übereinander lappend zu einer kleinen Bahn ausbreiten. Dies 3 x wiederholen. Auf die Mitte der 4 Pilzbahnen die Kresse gleichmäßig verteilen. Die Pilzbahnen von der schmalen Seite zu einer Roulade rollen und gut zusammendrücken. Jeweils 1 Roulade in die Zucchinbluete stecken. Darauf mit den Fingerspitzen die Zucchiniblüte oben zusammendrehen, sodass die Blüten fest verschlossen sind.

3. Für den Ausbackteig Maizena (Maisstärke), Mehl, Eidotter, 300 ml eiskaltes Wasser und eiskalten Wein mit einem Rührstab zu einem glatten Teig durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Die Zucchiniblüten in Mehl auf die andere Seite drehen.

4. Für die Marinade Saft einer Zitrone mit Oliven-u.Trüffelöl durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen Das gefrorene Rindsfilet aus der Folie einschlagen und mit der Aufschnittmaschine in schmale Scheibchen schneiden und auf einen flachen Teller legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Marinade beträufeln. Mit den abgezupften Kerbelblättern dekorieren und frischen Parmesan darüber hobeln.

5. Blüten in den Teig tauchen, abrinnen und in heissem Öl 3-4 Min. Goldgelb frittieren, auf Küchenrolle abrinnen.

Mit einem scharfen Sägemesser die Blüten diagonal halbieren und zu dem Carpaccio zu Tisch bringen.

52/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindercarpaccio mit gefüllten Zucchiniblüten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche