Rheinland-Pfälzer Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Durchwachsener Speck (Dörrfleisch), klein gewürfelt
  • 2 lg Zwiebel
  • Einige Knoblauchzehen
  • 2 Porree (Stange)
  • 2 lg Karotten
  • 1000 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 200 g Crème Fraiche oder Sauerrahm
  • 100 g Schmelzkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Majoran
  • Basilikum
  • Küchenkräuter der Provence; vorausgesetzt, dass vorhanden, frisch oder getrocknet
  • 2 EL (jeweils nach Wahl) gekörnte Rindsuppe oder evtl. Gemüsesuppe
  • Schnittlauch (frisch)

Speck und Zwiebeln in einem großen Kochtopf (Kelomat) mit ein wenig Öl anbraten, klein geschnittenen Porree, Karotten und Erdäpfeln dazugeben, das Ganze würzen und mit Wasser auffüllen, Kochtopf schliessen und das Ganze weich machen (ca. 45 Min. oder weniger, wenn der Kelomat benutzt wird).

Vom Feuer nehmen, Schmelzkäse und Crème Fraiche unterziehen und das Ganze mit dem Zauberstab zermusen. Falls es zu dick geworden ist, mit ein kleines bisschen Wasser oder evtl. Schlagobers sämig rühren.

Mit einem Klecks saurer Schlagobers und frisch gehacktem Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Nach Lust und Laune mit Fleischwurst bzw. Würstchen bzw. aber ebenso Pflaumenkuchen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rheinland-Pfälzer Kartoffelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche