Quiches mit Zwiebeln und Räucherlachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für die Variante:

Die Quiches mit Zwiebeln und Räucherlachs ist für je 8 bis 10 Quiches von 7 cm ø berechnet.

Den Teig der Quiche-Böden können Sie z. B. aus Mürbteig oder Blätterteig zubereiten.

Die eingefetteten Förmchen mit dem Teig ausbreiten und sie für 2 Stunden in den Eiskasten stellen. Danach in jede Form Backpapier geben und einige getrocknete Bohnen zum Beschweren hineinlegen. Die Quiche-Böden im auf 190 °C aufgeheizten Backofen fünf Minuten blindbacken. Danach das Backpapier sowie die getrockneten Bohnen entfernen.

Inzwischen die Füllung machen.

Die Zwiebeln schälen, klein hacken und im Öl unter durchgehendem Rühren etwa fünf Minuten weich dämpfen. Die Eier mit der Milch verrühren. Den gewürfelten Räucherlachs und die gerösteten Zwiebeln untermengen. Die Menge mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Masse in den Tortenboden einfüllen. Nun können Sie ganz nach Belieben die Quiches entweder offen backen oder noch einen Teigdeckel darüber legen. Diesen gegebenenfalls mit etwas Ei bestreichen, damit er eine knusprig goldbraune Farbe bekommt.

Anschließend die Böden befüllen und die Quiches mit Zwiebeln und Räucherlachs 20-30 Minuten backen, bis die Füllung gestockt ist und sich die Oberfläche bräunt.

Tipp

Die Quiches mit Zwiebeln und Räucherlachs können Sie auch in einer Variation mit Schnittlauch und Shrimps zubereiten. Statt der Zwiebeln Schnittlauch und statt des Lachses abgekochte, geschälte Shrimps heranziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
15 5 1

Kommentare36

Quiches mit Zwiebeln und Räucherlachs

  1. Illa
    Illa kommentierte am 17.10.2015 um 16:24 Uhr

    *****

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 27.07.2015 um 13:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 08.07.2015 um 08:18 Uhr

    schmeckt sicher super

    Antworten
  4. Balance63
    Balance63 kommentierte am 27.06.2015 um 08:27 Uhr

    unbedingt zum Ausprobieren

    Antworten
  5. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 20.04.2015 um 16:49 Uhr

    Interessant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche