Ravioli mit Forellenfuellung und Dillsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Röllchen Pastateig jeweils ca.16x56cm
  • 1 Frisches Eiklar; verklopft

Füllung:

  • 200 g Rohe Forellenfilets
  • 250 g Ricotta
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Dotter (frisch)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)

Sauce:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 200 ml Weisswein
  • 180 ml Saucenhalbrahm
  • 0.5 Bund Dill (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Haben Sie schon dieses Fischrezept ausprobiert?

Fischfilets gegebenenfalls entgräten, kleinwürfelig schneiden, in eine geeignete Schüssel Form. Ricotta beifügen, gut vermengen, würzen. Dotter und Petersilie unter die Menge vermengen.

Pastateig entrollen, das Mehl auf der Oberseite mit einem Pinsel entfernen. Teig in ungefähr Acht cm große Quadrate schneiden. Ränder mit Eiklar bestreichen. Ein Teil der Füllung auf die unteren Hälften der Quadraten gleichmäßig verteilen, freie Teighälften quer über die Füllung legen, sodass Dreiecke entstehen, Ränder des Teigs gut zusammendrücken, dabei eingeschlossene Luft herausdrücken. Ravioli auf ein bemehltes Geschirrhangl Form. Mit den übrigen Teigrollen und der übrigen Füllung auf der Stelle verfahren.

Ravioli machen: portionsweise im knapp siedenden Salzwasser Fünf min ziehen, abrinnen, bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Sauce: Olivenöl warm werden, Schalotte andämpfen.Weisswein hinzugießen, auf die Hälfte einköcheln. Saucenhalbrahm und Dill beifügen, nur noch heiß werden, würzen.

Servieren: Ravioli auf Tellern anrichten, Sauce darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ravioli mit Forellenfuellung und Dillsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche