Steirische Schwammerlsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die steirische Schwammerlsuppe das Wasser mit den geschälten, würfelig geschnittenen Erdäpfeln und den fein geschnittenen Schwammerln aufs Feuer stellen.

In heissem Fett die fein geschnittene Zwiebel anrösten und mit Mehl stauben. Mit wenig Wasser aufgießen, gut verrühren und mit den Gewürzen zur Suppe geben.

Bis zum Weichwerden der Schwammerln kochen lassen.

Die gehackte Petersilie und die gepresste Knoblauchzehe hineingeben. Wer möchte kann auch Sauerrahm und etwas Paprika in die Schwammerlsuppe untermengen.

Tipp

Nimmt man Trockenpilze für die Zubereitung der Schwammerlsuppe, diese zuerst 2 Minuten im Wasser kochen, das Wasser weggießen, dann zur Suppe geben und weichkochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 5

Kommentare2

Steirische Schwammerlsuppe

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 21.02.2015 um 09:41 Uhr

    Warum soll man das Einweichwasser wegschütten? Ich trockne meine Pilze selber und verwende aber auch das Einweichwasser-ist ja voll Aroma

    Antworten
  2. almrosi
    almrosi kommentierte am 17.11.2013 um 04:50 Uhr

    probiere ich gerne aus.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche