Ravioli mit Fleisch-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 400 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Öl

Füllung:

  • 400 g Reste von Rinder-und Schweinsbraten
  • 100 g Bratwurst (fein)
  • 200 g Mangold- oder Wirsingblätter
  • 2 Eier
  • 3 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 EL Butter

Ausserdem:

  • Salz
  • Muskat
  • 60 g Butter
  • Salbeiblätter

Das Mehl auf ein Holzbrett Form und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Eier sowie das Öl in die Ausbuchtung Form. Die Eier mit einer Gabel mit ein klein bisschen Mehl durchrühren, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten, In ein feuchtes Geschirrhangl hüllen und 20 Min. ruhen.

Für die Füllung die Bratenreste klein hacken und das Bratwurstfleisch zerpflücken. Das Kalbshirn putzen, die Mangoldund Wirsingblätter abspülen. Das Kalbshirn und die Gemüseblätter in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren. Gut abrinnen und klein hacken.

Alle Ingredienzien in eine geeignete Schüssel Form und mit den Eiern, Parmesankäse und Butter mischen. Mit Salz und Muskatnuss kräftig würzen. Die Menge zu einer festen Paste mischen.

Den Teig dünn auswalken. Auf die Hälfte des Teiges in Abständen von 4cm jeweils ein Löffelchen Füllung setzen und die zweite Teighälfte darüberschlagen. Mit einem Teigrädchen Vierecke auswalken und die Ränder von Neuem fest glatt drücken.

In einem großen Kochtopf ausreichend Salzwasser aufwallen lassen und die Ravioli portionsweise einfüllen. In 6-7 min al dente machen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf vorgewärmte Teller Form. In einer Bratpfanne die Salbeiblätter in der zerlassenen Butter schwenken und über die Ravioli gießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Ravioli mit Fleisch-Füllung

  1. edith1951
    edith1951 kommentierte am 03.11.2015 um 09:25 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 22.08.2015 um 09:17 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  3. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 17.07.2015 um 14:40 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche