Rahmschmarren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Sauerrahm
  • 4 Stk. Eier
  • 4 EL Staubzucker
  • 100 g Mehl (griffiges)
  • 1/2 TL Backpulver
  • Salz
  • 2 EL Rosinen
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Kristallzucker
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Rahmschmarren die Eier trennen. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Sauerrahm mit Dottern, Zucker, Mehl und Backpulver zu einen Teig verrühren.

Die Eiklar zu steifen Schnee schlagen und unter den Teig heben. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Mandelblättchen hineingeben.

Den Teig einfüllen und die Rosinen darauf verteilen. Den Kristallzucker darüberstreuen und den Teig etwa 2 Minuten anbacken.

Die Pfanne im Backrohr 16 Minuten fertig backen und dann in grobe Stücke reißen. Den Rahmschmarren mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Wer keine Rosinen mag, macht den Rahmschmarren ohne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare8

Rahmschmarren

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 02.03.2016 um 08:55 Uhr

    eine Alternative zu Rosinen sind getrocknete Cranberries

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 04.01.2016 um 08:14 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  3. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 12.05.2015 um 09:27 Uhr

    mmmh lecker!

    Antworten
  4. anneliese
    anneliese kommentierte am 26.01.2015 um 22:08 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 17.10.2014 um 10:28 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche