Ragout vom Lammschlögel mit Schalotten und Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0,50 Lammschlögel (ausgelöst)
  • Kräuter (Lorbeer, Majoran, Rosmarin, etc., zum Marinieren)
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Rotwein (zum Aufgießen)
  • Lammfond (zum Aufgießen)
  • 14 Schalotten (12-16, im Ganzen geschmort, oder kleine Zwiebeln)
  • 2 Karotten (2-3, in Scheiben geschnitten und gekocht)
  • Butter (kalt, zum Binden)

Lammschlögel in nicht zu große und nicht zu dünne Stücke schneiden. Grob geschnittene Kräuter mit Öl vermengen und das Fleisch damit abgedeckt über Nacht kühl marinieren. Dann das auf Raumtemperatur erwärmte Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer heißen Pfanne (am besten mit dickem Boden) eher in kleinen Mengen nach und nach in heißem Öl kurz anbraten und auf einem lauwarmen Teller rasten lassen. Bratensatz mit etwas Rotwein ablöschen und mit Lammfond aufgießen.
Geschmorte Schalotten und gekochte Karottenscheiben einmengen. Den sich am Teller absetzenden Fleischsaft zugeben, abschmecken und nach Bedarf mit kalten Butterstückchen binden. Die angebratenen, halb rohen Fleischstücke in die heiße Soße geben, nach dem ersten Aufkochen beiseite stellen und nur noch ca. 4-5 Minuten auf kleiner Flamme (oder neben der Kochplatte) zugedeckt ziehen lassen. (Nicht mehr aufkochen, Fleisch würde sonst hart werden.)

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: Salzerdäpfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Ragout vom Lammschlögel mit Schalotten und Karotten

  1. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 07.04.2015 um 14:20 Uhr

    mmmh

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 27.02.2015 um 08:43 Uhr

    Super Rezept einfach Toll...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche