Räucherforellen-Kohlroulade auf Paprikakraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kohlblätter
  • Salz
  • Fischfarce (im Verh. 2:1 aus Forellen- u. Räucherforellenfilet)
  • Räucherforellenfilet (zum Belegen nach Belieben)

Für das Paprikakraut:

  • 500 g Weißkraut (weiß, ohne Strunk und eher grob geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 60 ml Öl (oder Schmalz)
  • 1 EL Paprikapukver (edelsüß, eventuell)
  • etwas Suppe (oder Wasser zum Aufgießen)

Für das Paprikakraut geschnittenes Kraut zunächst mit Salz, Pfeffer sowie Kümmel würzen und 30 Minuten marinieren. Zwiebel in Öl leicht anrösten, Hitze reduzieren und Paprikapulver zugeben. Kurz anlaufen lassen, mit etwas Suppe oder Wasser ablöschen und kurz durchkochen lassen. Kraut zugeben und anfangs ca. 20 Minuten zugedeckt nicht zu stark kochen. Dann Deckel abheben und das Paprikakraut bissfest köcheln. Kohlblätter in Salzwasser kurz blanchieren (überbrühen) und in Eiswasser abschrecken. Den Strunk mit einem Schnitzelklopfer flach klopfen und Blätter trockentupfen. Fischfarce nach Rezept herstellen. Kohlblätter mit Fischfarce bestreichen, nach Belieben mit etwas Räucherforellenfilet belegen und vorsichtig einrollen. In Alufolie straff einrollen und im heißen Wasser oder im Wasserbad im Rohr bei 180 °C ca. 30 Minuten garen. Aus der Folie wickeln, in schräge Scheiben schneiden und auf dem heißen Paprikakraut anrichten.

Tipp

Noch schmackhafter wird das Kraut, wenn Sie statt Suppe oder Wasser hausgemachte Paprikasauce unter das Kraut rühren.
BEILAGENEMPFEHLUNG: kleine Salzerdäpfel-Würfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Räucherforellen-Kohlroulade auf Paprikakraut

  1. Liz
    Liz kommentierte am 20.06.2015 um 11:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 27.05.2015 um 13:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 18.01.2015 um 13:46 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche