Portugiesisch machen:Farofias/Eischnee-Eier - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Eier
  • Salz
  • 1 Teelöffel Süssstoff (flüssig)
  • 50 g Zucker ((*))
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 250 ml Milch (1,5% Fett)
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Blatt Gelatine
  • 60 ml Portwein
  • Kakao

Vanilleschote aufschlitzen und Mark herausschaben. Milch mit der leeren Vanilleschote in einem flachen Kochtopf aufwallen lassen. Eier trennen. Den Eiklar das Salz, Süssstoff, Vanillemark und Saft einer Zitrone dazugeben; mit dem Rührgerät zu festem Eischnee zubereiten. Zu guter Letzt 1EL unter Rühren einrieseln. Mit einem Holtkochloeffel ei-große Eiweissbaellchen abstechen und diese auf die nicht mehr kochende Milch setzen; von beiden Seiten in etwa 3 min garziehenlassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abrinnen- und erkaltenlassen.

Für die Portweinsosse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eidotter mit dem übrigen Zucker so lange aufschlagen, bis es weiß und kremig ist. Gelatine auspressen und in der heissen Milch zerrinnen lassen. Diese dann in kleinen Mengen unter durchgehendem Schlagen der Eimasse zufügen. Als letzten Schritt den Portwein hinzfügen und mit Süssstoff nachwürzen. Die Soße dann im eisigen Wasserbad rühren, bis sie abgekühlt und sämig ist. Als nächstes auf eine tiefe Platte gießen, Schneebällchen daraufsetzen und nach Geschmack mit Kakao, Mandelstiften bzw. Zimt überstreuen.

* = Zucker

Verwendet werden kann Fruchtzucker oder die gleiche Masse Haushaltszucker, der nach Ernährungsempfehlungen der letzten Jahre genauso Diabetikern in kleinen Mengen erlaubt ist. Die Kalorien- und Kohlenhydratangaben des Rezeptes ändern sich dadurch nicht.

Sonstiges : gut 1 1/2BE

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Portugiesisch machen:Farofias/Eischnee-Eier - Diabetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche