Pasta mit Pancetta und Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Pasta
  • 200 ml Panna cucina (alternativ Schlagobers oder Creme fraiche)
  • 160 g Pancetta (gewürfelt, oder Speckwürfel)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Chillischote
  • 200 g Erbsen (Tiefkühl)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pamesan (frisch gerieben, nach Bedarf)
Sponsored by Bierland Österreich

Für die Pasta mit Pancetta und Erbsen den gewürfelten Pancetta in einer heißen Pfanne ohne Öl anbraten.

Chillischote kleinschneiden und in die Pfanne geben.  Die Knoblauchzehen zerdrücken. Zusammen mit der gewürfelten Zwiebel in die Pfanne geben.

Sobald die Zwiebelwürfel glasig sind, die Erbsen hinzugeben. So lange garen, bis die Erbsen durch sind.

Währenddessen Nudelwasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, salzen und die Nudeln laut Packung bissfest kochen.

Inzwischen Panna Cucina zur Pancetta-Erbsenmischung geben. Kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Nudeln, sobald sie al dente sind, unter die Sauce mischen. Die Pasta mit Pancetta und Erbsen mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Tipp

Zur italienischen Pasta mit Pancetta und Erbsen passt ein eiskaltes, italienisches Peroni-Bier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Pasta mit Pancetta und Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche