Ostereier grün färben mit Spinat und Brennnessel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stück Eier (weiß)
  • 50 g Blattspinat (frisch)
  • 50 g Brennnessel (frisch)
  • 1 EL Essig
  • 1 Stück Strumpfhose
  • 6 Kräuterblätter (z.B. Petersilie, Majoran)
  • Spagat (oder andere Schnur zum Zusammenbinden)

Für die grünen Ostereier die Eier zunächst, wenn nötig, mit etwas Essigwasser säubern. 

Für das Muster 6 besonders schöne Kräuterblätter aussuchen, ca. 10 cm lange Stücke von der Strumpfhose abschneiden und 6 Stückchen der Schnüre zurechtlegen.

Nun auf jedes Ei ein Kräuterblatt dicht andrücken, die Strumpfhose über das ganze Ei ziehen und auf der Rückseite sehr eng eindrehen. Mit einem Stück Schnur zubinden, so dass das ganze Ei vom Strumpfhosennetz umschlossen ist und keine Farbe unter das Kräuterblatt gelangen kann.

Die Eier gemeinam mit dem Spinat, den Brennnesseln und Essig in einen Topf geben und mit heißem Wasser aufgießen. Auf den Herd stellen, aufkochen und für ca. 20 Minuten weiterköcheln lassen.

Die grünen Ostereier vorsichtig herausheben, abkühlen lassen und danach die Strumpfhose und das Kräuterblatt entfernen.

Tipp

Die grünen Ostereier können anstatt dem Kräuterblatt einfach mit 1-2 Gummiringerl umwickelt werden. Das Ergebnist ist dabei ein schöner weißer Mittelstreifen, wie Sie es bei dem linken Ei am Foto erkennen können.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare27

Ostereier grün färben mit Spinat und Brennnessel

  1. sugret
    sugret kommentierte am 28.03.2016 um 09:10 Uhr

    verwende statt dem kräuterblatt eine veilchenblüte.....

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 27.03.2016 um 23:33 Uhr

    Tolles grün

    Antworten
  3. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 06.12.2015 um 15:37 Uhr

    gute idee

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 06.12.2015 um 13:16 Uhr

    super

    Antworten
  5. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 26.11.2015 um 07:35 Uhr

    coole Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche