Orzo-Pilaw mit Porree, Pilzen und getrockneten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1.5 Tasse Hühnersuppe
  • 0.3333 Tasse Paradeiser (getrocknet, gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 350 g Champignons
  • 3 Tasse Porree in Ringen
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 4 Tasse Frisch gekochte Orzo Nudeln; ungekocht 1 ein Drittel Tasses
  • 0.25 Tasse Frisch gehackter Basilikum; bzw. 1 Teelöffel getrockneter
  • 2 EL Balsamicoessig

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Küchenherd auf 175 °C vorwärmen. Hühnersuppe mit Tomatenwürfeln aufwallen lassen. Wenigstens 10 min ausquellen. Pilzwürfel, Porree und Knoblauch in einer großen Bratpfanne im Öl anbraten. Deckel auflegen und gardünsten, bis das Ganze weich ist, dabei ab und zu umrühren. Evtl. 1-2 El Wasser dazugeben. Vom Küchenherd nehmen. Restliche Ingredienzien einrühren, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Alles in eine große Gratinform Form und mit Folie überdecken. Ca. 40 min backen.

(Evtl. Letzte 5 min ohne Folie).

8 Portionen als Zuspeise, 4 Portionen als Hauptgericht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Orzo-Pilaw mit Porree, Pilzen und getrockneten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche