Nudelsalat mit Krabben und Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Spaghetti
  • 2 EL Öl
  • 750 g Paradeiser (reif)
  • 600 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 3 Büschel Dill
  • 2 Büschel Schnittlauch
  • 250 g Majo
  • 250 g Ketchup
  • 2 EL Senf
  • 1000 g Grönlandkrabbenfleisch
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Spaghetti in kleine Stückchen brechen und in Salzwasser gardünsten. Mit kaltem Wasser abschrecken, mit Öl mischen und abkühlen.

Stielansätze der Paradeiser entfernen und die Paradeiser klein würfeln. In einem Sieb abrinnen.

Die Erbsen in ein Sieb Form und mit kochend heissem Wasser begießen.

Dill von den Stielen streifen und klein hacken. Schnittlauch in kleine Rollen schneiden.

Majo mit Tomatenketchup und Senf durchrühren. Paradeiser, Nudeln, Erbsen, Krabben, Dill und Schnittlauch mit der Mayonnaisemischen. Den Nudelsalat bis zum Servieren abgedeckt abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nudelsalat mit Krabben und Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche