Pignolimakronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eiklar
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 150 g Marzipan (fein gerieben)
  • 40 g Mandeln (oder Haselnüsse gemahlen und geröstet)
  • Zitronenschale (frisch gerieben oder Zitronenschalenpulver)
  • 90 g Pinienkerne

Zum Verzieren:

  • Pinienkerne

Zum Bestreuen:

  • Staubzucker (fein gesiebt)
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen. Marzipan, Nüsse und Pinienkerne untermengen. Die Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle füllen und kleine Gupferl auf ein vorbereitetes Backblech spritzen (ausreichend Abstand zwischen den Häufchen lassen). Jeweils ein paar Pinienkerne hineindrücken. Vor dem Backen ca. 4 Stunden rasten lassen und eventuell mit Staubzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 12 bis 14 Minuten hellbraun backen.

Tipp

Achten Sie darauf, dass die Öffnung der Tülle größer ist als der Durchmesservder Pinienkerne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare9

Pignolimakronen

  1. koche
    koche kommentierte am 12.12.2015 um 12:33 Uhr

    super

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 24.11.2015 um 11:34 Uhr

    habe ich noch nie gehört! klingt aber toll

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 20.07.2015 um 07:26 Uhr

    immer gut

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.03.2015 um 11:19 Uhr

    Schmecken sehr gut

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 28.01.2015 um 06:35 Uhr

    Einen Versuch wert.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche