Nudelauflauf für Hungrige

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1/2 kg Zwiebel (ca. 3 große fein gehackt bzw. geschnitten)
  • 1/2 kg Faschiertes
  • 1/2 kg Karotten
  • 1/2 kg Champignons
  • 1/2 kg Nudeln (Spiralen)
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 1/2 Becher Schlagobers (wer will)
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 2 Suppenwürfel
  • Öl (evtl. Olivenöl)
  • Salz
  • Käse (zum Überbacken, Spätzlekäse gerieben oder Emmentaler )
  • Gewürze (wer möchte, z.b. Curry, Majoran, Paprikapulver, ...)
  • Pfeffer

Für den Nudelauflauf die Zwiebeln fein hacken und in etwas Öl braun anrösten (währenddessen die Karotten in Scheiben schneiden). Den Knoblauch und das Faschierte zu den Zwiebeln geben und gut anbraten (einstweilen die Champignons waschen und klein schneiden).

Wenn das Faschierte feinkörnig ist, das Tomatenmark dazugeben und kurz weiterbraten. Dann die Suppenwürfel drüberstreuen und würzen. Nachdem die Karottenscheiben hineingegeben wurden, mit etwas Wasser ablöschen und weiterdünsten. Abschließend kommen noch die Champignons in die Pfanne und immer wieder ein wenig Wasser nachgießen, bis die Karotten weich sind.

Einstweilen kann man schon die Nudeln bissfest kochen. Wenn die Karotten weich sind, den Schlagobers einrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln und die Sauce in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und den Nudelauflauf im Backrohr überbacken.

Tipp

Der Nudelauflauf eignet sich besonders gut zum Vorbereiten, wenn man Besuch erwartet und schmeckt auch vorzüglich mit einem frischen Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare9

Nudelauflauf für Hungrige

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 16.12.2015 um 07:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 24.10.2015 um 22:57 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 27.09.2015 um 13:52 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 01.09.2015 um 11:19 Uhr

    ich mag sehr gern Nudelauflauf, würde es aber niemals Gästen servieren

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 23.12.2014 um 18:24 Uhr

    Mhmmmm

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche