Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk. Hendlbrüste (ausgelöst und mit Haut)
  • 8 Stk. Weinraute (kleine Zweige)
  • Salz
  • 2 Stk. Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 300 g Basmati-Reis
  • 2 Stk. Karotten (geschält, in kleine Würfel geschnitten)
  • Weinraute (zum Garnieren)
Sponsored by Ja! Natürlich

Für das Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis die Hendlbrüste der Länge nach etwas einschneiden, mit Weinrautenzweige spicken, salzen und beidseitig in Olivenöl und Butter braten.

Die Knoblauchzehen beifügen und im vorgeheiztem Rohr bei ca. 190°C auf der Hautseite etwa 10 Minuten braten - öfters übergießen.
Die Hendlbrüste herausnehme und kurz warm stellen.
Den Bratenrückstand mit etwas Gemüseboullion ablöschen, kurz einkochen und abseien.

Basmatireis nach Packungsanleitung zubereiten und zum Schluss die Karottenwürfel untermischen.

Die Hendlbrüste aufschneiden, mit dem Basmatireis anrichten, mit der Sauce übergießen und mit Weinraute garnieren.

Tipp

Dazu passt Blattsalat hervorragend.

Was denken Sie über das Rezept?
6 6 0

Kommentare22

Landhendl mit Weinraute gespickt auf Basmatireis

  1. xisi
    xisi kommentierte am 20.04.2017 um 13:31 Uhr

    Weinraute kenn ich auch nicht

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 21.04.2017 um 10:40 Uhr

      Liebe xisi, bei der Weinraute handelt es sich um eine Rautenart, die zu den Gewürzpflanzen zählt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion.

      Antworten
  2. aerofit
    aerofit kommentierte am 04.06.2016 um 16:50 Uhr

    Wo bekommt man Weinraute? Das sagt mir gar nichts.

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 07.06.2016 um 17:27 Uhr

      Liebe aerofit, Weinraute erhalten Sie bei Ihrem Kräuterbauern oder Sie sammeln Sie selbst. Sie können Weinraute auch anpflanzen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. monikalack
    monikalack kommentierte am 19.12.2015 um 12:44 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche