Matjessalat Dresdner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Matjesfilets
  • 0.25 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 2 Staudenselleriestangen mit Blättchen
  • 4 EL Essig
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Dille
  • 4 EL Sojaöl
  • 250 g Äpfel (säuerlich)

Matjes abrinnen, abtrocknen und in 1 cm breite Streifchen schneiden. Gurke abschälen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Eine halbe Zwiebel in Würfel schneiden, den geputzten Sellerie in Scheibchen schneiden.

Essig, Pfeffer und Worcestersauce durchrühren, die gehackten Küchenkräuter und die Zwiebelwürfel hinzfügen und das Sojaöl unterrühren.

Die Äpfel abschälen, von dem Kerngehäuse befreien und in die Soße würfeln. Alle anderen Ingredienzien auch einfüllen und mehrere Stunden gut durchziehen. Von Neuem nachwürzen. Die übrige halbe Zwiebel in Ringe schneiden, den Blattsalat damit und mit den Sellerieblättchen garnieren.

Bon Appétit wünscht Ihnen Ihr Dresdner Fischkoch Günther Lisske

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjessalat Dresdner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche