Löwenkoepfe Auf Tongu-Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Tongu-Schwammerln
  • 100 g Glasnudeln
  • 600 g Schweinehackfleisch ganz fein
  • 1 lg Zwiebel
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 Teelöffel Ingwer (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Knoblauch (feingehackt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Öl (zum Fritieren)
  • 250 g Spinat
  • 250 ml Meistersauce; siehe Rezept Schweinebauch auf Bohnensprossen

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Und es geht weiter mit unseren schonend geschmorten Gerichten in der Meistersauce, nur so wird sie immer besser und besser

Schwammerln und Glasnudeln getrennt mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und zirka eine halbe Stunde einweichen. Später Pilzstiele klein schneiden, nur die Hüte weiterverwenden.

Das Fleisch mit Sehr feingehackter Zwiebel und Frühlingszwiebeln, Ingwer und Salz, Knoblauch, Sojasauce, Zucker, Pfeffer und Maizena (Maisstärke) zum geschmeidigen Fleischteig zusammenkneten.

Vier gleichgrosse Bällchen daraus formen, in heissem Fett schwimmend golden fertig backen. Jedes Bällchen auf die Innenseite eines Pizes setzen.

In einem flachen Kochtopf oder evtl. einer Wok 1 Esslöffel Fritierfett erhitzen und den Spinat darin anbraten, dabei mit Salz würzen. Die Glasnudeln zufügen und unter Rühren bratend vermengen. Die Meistersauce aufgießen, schliesslich die Hackbällchen mit der Pizunterlage aneinander obenauf setzen. Zugedeckt 15 bis 20 min dünsten.

Die Hälfte des Spinats und der Glasnudeln als Bett auf einer Platte gleichmäßig verteilen. Die Bällchen daraufsetzen. Die übrigen Nudeln so auf den Bällchen anordnen, dass sie wie eine Löwenmaehne wirken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Löwenkoepfe Auf Tongu-Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche