Lachs mit Fenchel und Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Marinierter Fenchel:

  • 2 Fenchel; in feine Streifchen geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Teelöffel Sitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer Fenchel hierin ca. 30 Min.. einmarinieren

Lachsfilets:

  • 2 Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Safransauce:

  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Crème fraîche
  • 3 EL Konzentrierte Fischfond mit Safran
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer Alles mit dem Handmixer purieren

Lachs mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in Olivenöl bei mittlerer Hitze rösten. 3-4 min auf jeder Seite, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen. Lachs soll innen noch glasig sein.

Fenchel auf 2 Teller gleichmäßig verteilen, Lachs darauf legen und mit Safransauce zu Tisch bringen.

Das gesamte schmeckt als Entrée mit Räucherlachs statt Lachsfilets auch schmackhaft. Es schmeckt auch ohne Safransauce schmackhaft (die ist ja nur dann rasch gemacht, wenn eingefrorener Fischfond vorhanden). Eine vorsichtige Aioli schmeckt auch schmackhaft dazu.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs mit Fenchel und Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche