Italienische Bohnen-Pasta-Suppe aus dem Dampfgarer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Miele Dampfgaren NEU

Für die Bohnen-Pasta-Suppe Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Tomaten waschen, entstielen, über Kreuz einritzen, in einen gelochten Garbehälter geben und dämpfen  (bei 95°C 1 Minute).

Tomaten herausnehmen, Bohnen mit der Einweichflüssigkeit in einen ungelochten Garbehälter geben, wenn nötig, soviel frisches Wasser angießen, dass sie gut bedeckt sind und knapp weich dämpfen (bei 100°C 70-80 Minuten).

Tomaten kurz abkühlen lassen, häuten und grob würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen, Sellerie putzen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Möhren und Sellerie in dünne Scheiben schneiden, Salbeiblättchen hacken, Pancetta in Streifen schneiden.

Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit den vorbereiteten Zutaten wieder in den ungelochten Garbehälter geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Gemüsefond oder -brühe angießen.

Nudeln in einen ungelochten Garbehälter geben, salzen und mit Wasser bedecken. Beide Garbehälter in das Gerät schieben und garen (bei 100°C 15 Minuten oder bei 120°C 7 Minuten).

Nudeln abgießen, zufügen und Suppe abschmecken. Mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.

Tipp

Bei Pancetta handelt es sich um Bauchspeck, der traditionell in Italien hergestellt wird. Er wird regional unterschiedlich mit Kräutern wie Rosmarin und Salbei gewürzt, gesalzen und dann luftgetrocknet angeboten. Durch seine Herstellungsweise ist Pancetta besonders mild, aromatisch und zart. Die fetteren Stücke werden vor allem als Kochzutat verwendet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Italienische Bohnen-Pasta-Suppe aus dem Dampfgarer

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 23.11.2015 um 10:32 Uhr

    Schönes Rezept. Wenn's genau so schmeckt wie es auf dem Foto aussieht freu' ich mich schon drauf!

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 14.12.2015 um 10:16 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 25.07.2015 um 14:49 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 25.07.2015 um 14:49 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 18.06.2015 um 16:25 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche