Kukuruz-Kürbis-Suppe mit Hummer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 1 Hummer à 800 g oder
  • 4 Kaisergranat (Krebsschwänze) bzw. Shrimps mit Panzer
  • 5 Kolben Mais bzw.
  • 400 g Dosenmais
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 3 Zweig Thymian
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 3 Stangen Porree (das Weisse davon,
  • In kleine Stückchen geschnitten)
  • 100 g Butter
  • 1000 g Kürbis, geputzt, gewürfelt
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder evtl. Crème double
  • Salz
  • Zucker
  • Muskat
  • Cayennepfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Schnittlauch

Diese Suppe ist genauso ohne Hummer ein Genuss. Man kann ihn durch Krebs- bzw. Hummerbutter ersetzen. Die gibt's in Fischgeschäften.

1. Den Hummer 10 Min. in blubbernd kochend heissem Wasser gardünsten.

Die Schalen aufbrechen, das Fleisch herauslösen und abgedeckt abgekühlt stellen. Die Hummerschalen kleinhacken. Entsprechend mit Shrimps oder Krebsschwänze verfahren.

1 Liter Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Den Kukuruz von den Kolben reiben. Die leeren Kolben mit den Pfeffer, Hummerschalen, Lorbeer, Thymian und Zwiebel in dem Wasser 120 Minuten lang simmern, dann den Fond durchsieben.

2. Den Porree in der Butter 10 Min. lang weichdünsten. Kukuruz und Kürbisfleisch hinzufügen und mit dem Fond aufgiessen. alles zusammen 45 Min. leicht wallen. Jetzt zermusen und durch ein feines Sieb gießen. Wieder erwärmen und dabei die Crème double untermengen. Salzen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken, mit Saft einer Zitrone abrunden. Die Suppe mit dem vorsichtig zerkleinerten Hummerfleisch und gehacktem Schnittlauch anrichten.

Stern 05 / 96

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kukuruz-Kürbis-Suppe mit Hummer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche