Krebsschwänze mit Zuckererbsenschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Krebsschwänze (tiefgekühlt mit Schale)
  • 500 g Zuckererbsenschoten
  • 100 g Cashewnüsse
  • 1 EL Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Maiskeimöl zum Braten
  • Sesamöl
  • Reiswein
  • Weinessig

Krebsschwänze entfrosten, Schale entfernen. Die Rücken der Krebsschwänze in Längsrichtung leicht einkerben, vielleicht verbliebene Darmreste entfernen. Pfeffer, Salz, ein kleines bisschen Reiswein, ein kleines bisschen Essig und ein kleines bisschen Sesamöl mit in etwa ½ Tl durchrühren. Die Krebsschwänze damit einmarinieren. In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen, die Krebsschwänze darin kurz anbraten. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen. Die Cashewnüsse derweil in Öl rösten, bis sie leicht braun sind. Anschliessend zur Seite stellen.

Die Zuckererbsen reinigen (beide Enden wegschneiden). In einer Bratpfanne den Ingwer in ein kleines bisschen Öl anschwitzen. Zuckererbsenschoten dazugeben und anbraten, mit Salz würzen. Krebsschwänze dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Cashewnüsse dazugeben, noch mal kurz verrühren.

Krebsschwänze mit Zuckererbsenschoten auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krebsschwänze mit Zuckererbsenschoten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche