Kürbis-Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Kürbis-Ratatouille den Kürbis schälen und würfelig schneiden, Paprika putzen und würfeln, Zucchini waschen und in Stifte schneiden, Zwiebel schälen und grob würfeln.

2 EL Olivenöl erhitzen und darin den Kürbis, die Zwiebel, Paprika und Kürbiskerne anbraten, Rosmarinnadeln und Tymianblättchen von den Nadeln streifen und dazugeben. Zugedeckt für 10 Minuten garen lassen.

Dann auch die Zucchinistreifen unterrühren. Die Tomaten waschen, in Spalten schneiden und zusammen mit dem gehackten Knoblauch in 1 EL Olivenöl für 2 Minuten anbraten und zum restlichen Gemüse geben. Das Kürbis-Ratatouille mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Tipp

Zu dem Kürbis-Ratatouille serviert man am besten Knoblauchbaguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare12

Kürbis-Ratatouille

  1. JJulian
    JJulian kommentierte am 09.11.2015 um 07:40 Uhr

    gut

    Antworten
  2. baerli82
    baerli82 kommentierte am 30.09.2015 um 07:28 Uhr

    Klingt lecker, kann man das auch einfrieren?

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 30.09.2015 um 14:39 Uhr

      das habe ich noch nie versucht und kann deshalb auch nicht sagen, wie es danach schmecken würde, tut mir leid.

      Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 01.09.2015 um 07:10 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  4. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 06.06.2015 um 14:54 Uhr

    SEHR GUT

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche