Karpfen auf Ländliche Art - Carpa Campirana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Karpfen, etwa 2 kg
  • 10 lg Maishüllblätter, getrocknet
  • 2 EL Schweineschmalz, oder Öl
  • 10 sm Zwiebel
  • 6 Serrano Chilis
  • 6 Epazote
  • 12 Tomatillos, Hüllen entfernt gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60 ml Olivenöl

Anstelle von Karpfen kann man auch Waller oder evtl. einen Meeresfisch nit festem Fleisch, Seebarsch, nehmen. Das Rezept stammt von Mónica Patino, der das Restaurant "La Taberna de León" in Valle de Bravo gehört.

Die Maishüllblätter mit lauwarmem Wasser begießen und 1 Stunde einweichen. Abspülen und zum Abtropfen zur Seite stellen.

Das Schweineschmalz in einer schweren Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln 2 min sautieren. Chilis, Epazote und Tomatillos zufügen und 3 min unter durchgehendem Rühren gardünsten. mit Salz würzen und zum Abkühlen zur Seite stellen. Das Olivenöl - bis auf einen kleinen Rest zum Einoelen des Fisches - unterziehen.

Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 3-4) vorwärmen. Eine rechteckige ofenfeste Glasform mit 5 Maishüllblättern ausbreiten. Die Tomatillo- Mischung in die Bauchhöhle des Karpfens befüllen. Die Öffnung mit einer Dressiernadel und Spagat zunähen. Den Karpfen auf die Maishüllblätter in der Glasform legen und mit den verbliebenen Blättern überdecken. Die oberen und unteren Blätter zusammenbinden, so dass der Fisch vollständig eingehüllt ist.

Für eine halbe Stunde in das Backrohr schieben. Zum Servieren die oberen Maishüllblätter und das Spagat entfernen. Den Fisch in der geben auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfen auf Ländliche Art - Carpa Campirana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche