Karamellsauce mit Meersalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 100-120 ml Obers
  • 1 TL Meersalz (mittelfein)

Für die Karamellsauce den Zucker bei mittlerer Hitze in einem mittelgroßen Topf langsam schmelzen lassen, das dauert etwas, also etwas Geduld.

Wenn der Zucker flüssig ist, nach und nach die Butter einrühren, und untentwegt rühren. (Achtung, das kann spritzen.) Dann das Schlagobers zugeben.

Der Zucker "verklumpt" anfangs, die Hitze reduzieren und weiter rühren und rühren. Nun das Meersalz dazugeben. Noch ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Nun in Gläser abfüllen.

Tipp

Ergibt ca. 400 ml. Die Karamellsauce erscheint anfangs recht flüssig, nach dem Erkalten wird die Masse fester. Im Kühlschrank hält sich die gesalzene Karamellsauce mind. 4 Wochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare6

Karamellsauce mit Meersalz

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 22.01.2016 um 17:37 Uhr

    Hab ich heute probiert zum Eis.Wirklich sehr köstlich!Danke für das Rezept!!!

    Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 24.01.2016 um 18:54 Uhr

      ja, das finden wir auch, vielen Dank

      Antworten
  2. linda1989
    linda1989 kommentierte am 13.05.2015 um 07:01 Uhr

    klingt interessant

    Antworten
    • Elli1963
      Elli1963 kommentierte am 13.05.2015 um 08:23 Uhr

      ist es auch, die Kombination von süß und salzig gibt es ja häufiger, z.B. in Schokolade. Und mit dieser Sauce kann man selbst verschiedenste Varianten testen, gestern abend z.B. gab es Schoko-Pudding mit etwas Sauce, ... total lecker.

      Antworten
  3. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 12.05.2015 um 09:11 Uhr

    wir träufeln diese Sauce über Eis, dafür machen wir sie aber etwas warm, damit sie flüssig ist. >Oder aber zu Apfelschnitzen, besonders lecker finde ich die Variante Apfelkuchen mit gesalzener Kartamellsauce. Vielleicht fällt dir ja noch was ein?

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche