Kaninchenfilet Auf Frischen Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kaninchenrücken
  • 2 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 2 Schalotten
  • 30 g Petersilie (gehackt)
  • 100 g Butter
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Bratensauce (gebunden)
  • 150 g Herrenpilze (frisch)
  • Wenig Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Den Kaninchenrücken auf beiden Seiten des Rückgrates leicht einkerben. In Bratgeschirr mit wenig Öl rundherum schön anbraten und würzen. Knoblauch und geviertelte Schalotte beifügen und 15 min im Herd nicht zu heiß rösten. Faschierte Schalotte, Petersilie und die geschnittenen Herrenpilze in der Hälfte der Butter andünsten und würzen. Fleisch warm stellen, das Fett aus dem Bratgeschirr abschütten, mit Weisswein löschen, Bratensauce hinzfügen und kurz kochen, sieben und nachwürzen. Die übrige Butter in Flocken darunterrühren. Die von dem Rücken gelösten Filets leicht diagonal geschnitten ein weiteres Mal zurücklegen, mit den Steinpilzen garnieren und ein wenig Sauce darübergiessen. Restliche Sauce separat zu Tisch bringen. Anmerkung: Dazu passen ein leichter Kartoffelgratin und in Butter gebratene Zucchetti.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenfilet Auf Frischen Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche