Kaninchen-Confit mit Knoblauch-Flan*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Knoblauchknollen; jung
  • 1 Kaninchen; in Stückchen geteilt
  • 1000 ml Olivenöl
  • 400 ml Crème fraîche
  • 20 g Butter
  • 5 Eier
  • 25 g Parmesan (gerieben)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 EL Pfeffer (grün)
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer

* Confit de lapin aux aromates et flans a Liter'ail doux Am Vorabend die Kaninchenstücke in eine Schale legen und mit 35 g Salz und den abgezupften Blättchen von 1 Thymianzweig und 1 Rosmarinzweig einreiben. Mit Frischhaltefolie bedecken und 1 Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Am nächsten Morgen die Stückchen abtrocknen und in einen Bräter legen, dabei den übrigen Thymian und Lorbeer sowie die Gewürze und 5 geschälte Knoblauchzehen zufügen. Mit Olivenöl überdecken.

Den Kochtopf abdecken und bei ganz geringer Hitze 1 1/2-2 Stunden auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch zart ist. Erkalten und in den Kühlschrank stellen.

Eine halbe Stunde vor dem Servieren die Flans kochen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Den Rest Knoblauch schälen und auf 6 ausgebutterte Ramequin-Förmchen aufteilen.

Die Eier mit der Crème fraîche, Parmesan, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Menge in die Förmchen gießen und für 15-20 min in den Herd Form, bis der Flan in der Mitte gestockt ist.

Das Kaninchenconfit mit Öl, Kräutern und Gewürzen auf eine hübsche Platte Form und nach Geschmack mit Tomatenstücken anrichten. Kalt mit den lauwarmen Flans zu Tisch bringen.

Rezepts befüllen 4 Förmchen (Ikea).

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen-Confit mit Knoblauch-Flan*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche