Kalbsleber mit Thymianpanier und Kressesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Kalbsleber
  • 1 EL Thymian (gehackt)
  • Mehl (glatt)
  • 2 Eier
  • Semmelbösel
  • Butterschmalz (oder Sonnenblumenöl zum Ausbacken)
  • 1 Bund Brunnenkresse (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Dressing:

Die Kalbsleber in dünne, etwa 5 mm starke Scheiben schneiden. Salzen, pfeffern und mit Thymian bestreuen. Die Eier in einem Teller mit einer Gabel verschlagen. Dann die Leberscheiben zuerst in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und danach in Semmelbröseln wälzen. In einer Pfanne reichlich Butterschmalz oder Öl erhitzen und die Leberschnitzel darin schwimmend ca. 3-5 Minuten goldgelb backen. Dabei die Pfanne wiederholt kreisend schwingen, damit die Schnitzel rundum von heißem Fett umgeben sind und die Panier schön soufflieren kann. (Leber nicht zu lange backen, damit sie nicht hart wird.) Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für das Dressing alle Zutaten verrühren. Die geputzte Brunnenkresse mit dem Dressing marinieren und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Leberschnitzel auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem vorbereiteten Salat servieren.

Tipp

Steht keine Kalbsleber zur Verfügung, so kann man auch Schweinsleber, gute Qualität vorausgesetzt, auf diese Weise zubereiten. Die Leber sollte erst unmittelbar vor dem Panieren gesalzen und dann auch gleich gebacken werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Kalbsleber mit Thymianpanier und Kressesalat

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 07.06.2015 um 11:49 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 19.11.2014 um 14:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 19.06.2014 um 06:27 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche