Kakitama-Ziru - Klare Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 5 cm Kombu; (1)
  • 5 Tasse Wasser
  • 1 Katsuobushi-Flocken (2) oder
  • 1 Teelöffel Dashi-Pulver
  • 2 Jungzwiebel
  • 5 Kefen
  • 1 Ingwer (frisch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 2 Eier

Kombu abraspeln und in eine Bratpfanne Form. Das Wasser beigeben und aufwallen lassen. Sobald das Wasser zu machen beginnt, Kombu herausnehmen und wegwerfen. Die Katsuobushi-Flocken oder den TL Dashi-Pulver in das heisse Wasser streuen und ein paar Min. stehen.

Frühlingszwiebeln und Kefen in schmale Scheibchen schneiden. Den Ingwer abschälen, fein raspeln und auspressen, dabei den Saft auffangen.

Die Suppe mit Salz, Sojasauce und Zitronenschale würzen. Maizena mit wenig kaltem Wasser anrühren und beigeben. Frühlingszwiebeln und Kefen hinzfügen. Die Suppe zum Kochen bringen.

Die Eier mixen und gemächlich den Kochstäbchen entlang in die heisse, aber nicht kochende Suppe einlaufen. Nochmals ganz kurz erhitzen und den Ingwersaft beigeben. Sofort zu Tisch bringen.

(1) Kombu: Dickere Seetangblätter, die getrocknet erhältlich sind. Kombu ist unerlässlich für Fischbrühen. Vor Verwendung muss Kombu, der mit einer dünnen, weissen Schicht überzogen ist, abgerieben, jedoch nie gewaschen werden (2) Katsuobushi-Flocken: Bonit-[Fisch-]Flocken etx#_

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kakitama-Ziru - Klare Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche