In Paradeiser gebackene Eier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Baguette (Scheiben)
  • 4 Strauchtomaten, groß; ausgehöhlt
  • 12 Basilikumblätter
  • 4 Eier, klein bis mittelgross
  • 4 EL Parmesan

Baguette-Scheibchen Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Baguette diagonal in Scheibchen schneiden und im Backrohr leicht braun rösten. Auf die Seite stellen und warm halten.

Vom unteren Teil dem Paradeiser eine knappe Scheibe klein schneiden, damit sie steht. Am Stiel eine grosszügige Scheibe wegschneiden und die Früchte aushöhlen ohne dabei die Schale zu verletzen. Der Paradeiser auf ein leicht geöltes Pergamtenpapier setzen und innen ausreichend mit Salz und Pfeffer würzen.

jeweils 2 Basilikumblätter je Paradeiser hinein legen und mit Olivenöl beträufeln. Je ein Ei in die Paradeiser gleiten (auf die Grösse der Paradeiser und damit auf die Überlaufgefahrt achten).

mit Parmesan überstreuen. Im Herd 17 min backen, bis die Eier die gewünschte Festigkeit haben (Wachseier). Paradeiser auf die Baguette- Scheibchen stellen und mit Basilikumblätter und ein wenig Paprika-Pulver dekorieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

In Paradeiser gebackene Eier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche