Himalaya Kofta - Gemüsebällchen in Paradeiser-Cashew-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 2 lg Erdäpfeln
  • 2 lg Karotten
  • 200 g Wirsingkohl
  • 80 g Gouda (gerieben)
  • 3 sm Eier
  • 5 EL Weizenvollkornmehl
  • Salz (iodiert)
  • Cayennepfeffer
  • 4 EL Butterschmalz ((1))
  • 2 EL Butterschmalz ((2))
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Pk. Paradeiser, passiert (500g)
  • 250 g Schlagobers
  • 2 Petersilie (Stängel)

Erdäpfeln und Karotten von der Schale befreien. Vom Kohl die äusseren Blätter abtrennen und alles zusammen auf dem Gemüsehobel oder evtl. in der Küchenmaschine fein reiben. Käse, Gemüse, Eier und Mehl vermengen und herzhaft mit Jodsalz und Cayennepfeffer nachwürzen. Aus dem Gemüseteig kleine Bällchen formen.

Butterschmalz (1) erhitzen und die Gemüse-Kofta bei mittlerer Hitze (!) von allen Seiten in 8-10 min goldbraun rösten.

In der Zwischenzeit zwei Drittel der Cashewkerne im Blitzhacker zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und im Butterschmalz (2) 5 Min. andünsten. Gewurze dazugeben und weitere drei Min. weichdünsten. Paradeiser und Schlagobers (2 El zurücklassen) dazugeben und aufwallen lassen. Soße mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen, Kofta in die Soße Form und mit den restlichen Cashewkernen und der Petersilie überstreuen. Restliches Schlagobers über die Kofta tröpfeln.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Tipp

Statt Butterschmalz können Sie bei der Zubereitung der Gemüsebällchen in Tomaten-Cashew-Sauce auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Himalaya Kofta - Gemüsebällchen in Paradeiser-Cashew-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche