Herzhafte und süsse Wraps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Chicken-Wrap::

  • 50 g Truthahnbrust
  • 4 Champignons
  • 1 Scheiben Ananas
  • ein paar Blätter Häuptelsalat
  • 50 g Majo
  • 20 ml Schlagobers
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein paar Tortillas (*)

Thunfisch-Wrap::

  • 20 g Majo
  • Radicchio
  • 0.5 Paprika
  • 50 g Thunfisch (aus der Dose)
  • ein paar grüne Oliven
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • ein paar Tortillas (*)

Wrap "Birne Helene"::

  • 50 g Vanillesauce
  • 0.5 Birne (Williams Christ)
  • 30 g Schoko
  • Süsse Tortillas (*)

Joghurt-Müsli-Wrap::

  • 60 g Joghurt
  • 50 g Banane oder Apfel
  • 50 g Müsli
  • 30 g Nüsse
  • Süsse Tortillas (*)

(*) => Tortilla-Grundteige Chicken-Wrap mit Häuptelsalat und Currydip: Die Truthahnbrust in schmale Streifchen schneiden und in einer Bratpfanne von allen Seiten kurz anbraten. Champignons, Ananas und Häuptelsalat in Streifchen schneiden. Aus der Majo, dem Schlagobers und den Gewürzen einen Dip machen. Die Tortillafladen dünn mit dem Dip bestreichen. Den Häuptelsalat, die Ananas und die Champignons in der Mitte der Tortillafladen gleichmäßig verteilen darauf die Truthahnbrust Form.

Zuletzt den übrigen Dip darüber gießen und das Wrap zusammenrollen. Beim Belegen der Fladen ist wichtig, dass ein Rand von 3 cm frei bleiben sollte. Jetzt die Ränder des Teigs über die Füllung einwickeln und von unten nach oben mit leichtem Druck zusammenrollen.

Tipp: Am besten sich die Wraps rollen, wenn Sie noch ein kleines bisschen warm sind. Dazu das Backrohr auf 50 Grad einstellen und die Tortillas in ein feuchtes Küchentuch packen.

Thunfisch-Wrap mit Radicchio und Oliven: Die Tortillafladen dünn mit der Majo besteichen. Den Radicchio sowie die Paprika in Steifen schneiden und in der Mitte des Tortillafladen gleichmäßig verteilen darauf den Thunfisch sowie die Oliven gleichmäßig verteilen. Als letztes den Käse darüber hobeln und das Wrap zusammenrollen.

Wrap "Birne Helene": Den Tortillafladen dünn mit der Vanillesauce besteichen. Die Birne von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Diese in der Mitte des süssen Tortillafladen gleichmäßig verteilen. Die Schoko hobeln und darüber gleichmäßig verteilen. Am Ende die übrige Vanillesauce darüber gießen und das Wrap zusammenrollen.

Joghurt-Müsli-Wrap: Die Tortillafladen dünn mit Joghurt besteichen. Das Obst von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Diese in der Mitte des süssen Tortillafladen gleichmäßig verteilen. Müsli und Nüsse darüber streuen.

Am Schluss den übrigen Joghurt darüber gießen und die Wraps zusammenrollen.

01/08/index. Html

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Herzhafte und süsse Wraps

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche