Henderl piri piri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 ml Öl (zb. Olivenöl)
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • Salz
  • 2 Chilischoten
  • 1 Henderl (ca. 1, 2 kg)
  • 1000 g Erdäpfeln
  • Salz (grob)
  • Pfeffer
  • Eventuell Chilischoten und Petersilie zum Garnieren

Für das Würzöl 6 El Öl, Edelsüsspaprika und 1 Tl Salz durchrühren. Chilischoten reinigen, in Längsrichtung einschneiden und die Kerne entfernen. Chili abspülen, abtrocknen, klein hacken und unter das Öl rühren.

Henderl abspülen abtrocknen, in 12-14 Stückchen teilen: Flügel und Keulen abtrennen, Brust von dem Rücken trennen, beides zerteilen. Teile der Haut nach oben auf die Fettpfanne legen und mit dem Würzöl bestreichen.

Hendlteile im heissen Backrohr (E-Küchenherd 200 °C / Umluft: 180 °C / Gas: Stufe 3) 30 bis 35 Min. rösten. Dabei von Zeit zu Zeit mit dem Würzöl bestreichen. In der Zwischenzeit Erdapfel von der Schale befreien, abspülen und in grobe Spalten oder evtl. Stifte schneiden.

Rest Öl in einer großen gusseisernen Bratpfanne erhitzen. Erdäpfeln darin unter Wenden etwa 15 Min. rösten. Mit grobem Salz und Pfeffer würzen. Mit Hähnchenteilen anrichten und vielleicht garnieren. Dazu schmecken Oliven und ein gemischter Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Henderl piri piri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche