Grünkohlstampftopf - Boerenkoolstamppot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1250 g Grünkohl, ungeputzt
  • Oder
  • 600 g Grünkohl
  • 1500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 4 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • 300 g Geräucherte Wurst (*)

Variation:

  • 200 g Magerer, geräuchter Speck, fein gwuerfelt
  • 2 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 Durchwachsene Schweinesteaks
  • 50 g Butter
  • 1 EL Essig
  • 200 ml Wasser

(*) Meist 'Rookworst', eine geräucherte Fleischwurst, wenigstens wenn nicht separat gebraten. Aber ebenfalls andere Würste passen hierzu, gründlich wie bei den deutschen Grünkohlrezepten.

Den geputzten, geschnittenen Grünkohl mit wenig kochend heissem Salzwasser aufsetzen und ca. 15 Min. zubereiten.

Den Kohl im Kochtopf zur Seite häufeln, die abgeschälten, in Stückchen geschnittenen Erdäpfeln zuunterst legen, darüber den Kohl, darüber die Wurst. Zusammen in in etwa 30 Min. gar machen.

Wurst aus dem Kochtopf nehmen, die Flüssigkeit abschütten und behalten, Kohl und Erdäpfeln zu Püree zerstampfen. Butter und Milch durch den Brei rühren, zusätzlich so viel von der Kochflüssigkeit, dass er sämig wird.

In eine geeignete Schüssel Form, mit der in Scheibchen geschnittenen Wurst überdecken.

Variation (Friesischer Grünkohl):

Nach dem Ankochen des Grünkohls Erdäpfeln, Speck und Zwiebeln dazugeben und 25 Min. machen.

Gleichzeitig die Schweinesteaks und die Würstchen (in diesem Fall Bratwürste und keine 'Rookworst') bei mässiger Temperatur 20 Min. in der Butter rösten. Das Bratenfett mit dem Essig und dem Wasser löschen und zum Kochen bringen.

Grünkohl und Erdäpfeln zerstampfen, Schweinesteaks und Würste mit der Soße getrennt dazu zu Tisch bringen.

Bratmargarine benutzt, die bei dem Braten braun wird und Basis für die geliebte braune Bratensosse ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Grünkohlstampftopf - Boerenkoolstamppot

  1. KarinD
    KarinD kommentierte am 04.10.2015 um 17:56 Uhr

    muss ich versuchen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche