Gebratene Tomaten-Speck-Brotknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Ja! Natürlich

Für die Tomaten-Speck-Brotknödel die Milch zusammen mit der Butter und den Schalotten vermischen, einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Das Brot in Würfel schneiden, mit der Milch übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Einstweilen Champignons, Speck und die Tomaten sehr fein hacken.

Danach die restlichen Zutaten mit dem Brot vermengen. Sollte die Masse zu weich werden, etwas mehr Semmelbrösel darunter mischen, das Brot 10 Minuten quellen lassen und danach mit feuchten Händen kleinen Knödeln formen.

Die Knöderl in reichlich Salzwasser oder im Dampfgarer 15 Minuten ziehen lassen. Wenn die Knödel an der Wasseroberfläche schwimmen, vorsichtig herausnehmen und in etwas Öl von allen Seiten anbraten. Vor dem Servieren die Tomaten-Speck-Brotknödel mit frischer Kresse oder Kräutern garnieren.

 

Tipp

Wer die Tomaten-Speck-Brotknödel vegetarisch zubereiten möchte, kann den Speck durch etwas mehr getrocknete Tomaten ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare19

Gebratene Tomaten-Speck-Brotknödel

  1. solo
    solo kommentierte am 20.03.2016 um 17:12 Uhr

    Aus welchem Grund heißen die "GEBRATENE" Knödel? Dabei schmecken die sicher besser, wenn Schalotten, Speck und Champignons angebraten würden.

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 21.03.2016 um 14:03 Uhr

      Liebe solo, es handelt sich um gebratene Knödel, weil diese in der Pfanne von allen Seiten angebraten werden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 18.01.2016 um 12:33 Uhr

    BEIM BROT DIE RINDE AUCH VERWENDEN ? SUPER REZEPT ZUM VERBRAUCHEN VON ÄLTEREN BROT ! DANKE

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.01.2016 um 09:36 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 28.12.2015 um 11:39 Uhr

    interessant

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche