Grünes Fischcurry in Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitungszeit:

  • 60 Min
  • 1200 g Seeteufelfilet
  • Salz
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 6 Frühlingszwiebeln (dünn)
  • 3 Stiele Thail. Basilikum; ersatzweise
  • 2 Stiele Normales Basilikum und
  • 1 Stielansatz Minze
  • 4 Kaffir-Zitronenblätter
  • 1 Becher Kokosmilch (ungesüsst 400ml)
  • 4 EL Öl
  • 150 g Grüne Currypaste; siehe Rezept: Grüne Currypaste
  • Zutat zum Fischcurry

Eigenschaften:

  • Ganz einfach Raffiniert

Nährwerte:

  • Fett in g:............26 Kohlenhydrate in g:....9

1. Das Fischfilet häuten, in mundgerechte Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden und abtrocknen. Fischstücke in eine Arbeitsschale Form, mit Salz würzen, mit Limettensaft und Sojasauce begiessen und eine halbe Stunde kochen abgedeckt einmarinieren.

2. Frühlingszwiebeln reinigen und nur das Weisse und Hellgrüne in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Das Basilikum von den Stielen zupfen. Die Kaffir-Zitronenblätter übereinanderlegen und in sehr feine Streifchen schneiden. Abgedeckt zur Seite stellen. Die Kokosmilch in einen Kochtopf Form und ungefähr 5-6 min kochen (Vorsicht, sie kocht genauso leicht über wie Milch!).

3. Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Fischwürfel leicht abtrocknen und im heissen Öl 4-5 min anbraten. Kokosmilch, Currypaste und die übrige Marinade hinzfügen und durchschwenken.

Die Temperatur reduzieren und die Fischstücke weitere 5-6 Min. in dem Kokos-Currypasten-Gemisch gardünsten. Nach 3 Min. Frühlingszwiebeln und Basilikum hinzfügen und die übrigen 2-3 Min. mitgaren. Das Curry in einer aufgeheizten Backschüssel anrichten. Dazu passen Langkornreis und blanchierte Brunnenkresse oder Rucola.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Grünes Fischcurry in Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche