Gravad Lax

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Frische Lachsseite (750 g) mit Haut
  • 100 g Salz
  • 50 g Zucker
  • 5 Bund Dille
  • Pfefferkörner
  • Nach Wunsch Wacholderbeeren
  • Senfkörner
  • Neugewürz

Die Lachsseite mittelseiner Pinzette entgräten, mit der Hautseite nach unten auf Frischhaltefolie legen. Salz und Zucker vermengen, auf den Lachs streuen und einreiben.

Den Dill mit einer Schere fein zerschneiden, auf den Lachs Form, mit den Gewürzen überstreuen.

Den Fisch in Frischhaltefolie einwickeln, mit der Hautseite nach oben auf eine Platte legen. Mit einem mit Wasser gefüllten Kochtopf bzw. mit Backsteinen beschweren.

In den Kühlschrank stellen, wenigstens zwei Tage durchziehen.

Den Lachs von dem Schwanz zum Kopf hin mit einem schmalen, langen Lachsmesser in sehr schmale Scheibchen schneiden. Mit oder ohne Dillschicht zu Tisch bringen.

Dazu reicht man eine pikante Hofmeister Majo oder Sauce oder Krem fraîche; diese mit Senf, Zucker und Kräutern pikant abgeschmeckt.

30 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gravad Lax

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche