Geldbeutel - Fingerfood

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

:

Für die Geldbeutel die Zwiebel würfeln und im Öl anbraten, Faschiertes ebenfalls anbraten. Mit ganz wenig Wasser ablöschen und einmal aufkochen. Dosenmais zugeben.

Blätterteig ausrollen und in etwa 16 Quadrate schneiden (3 Längsstreifen und diese dann teilen). Quadrate mit verquirltem Ei bestreichen, je eines in eine Handfläche legen, einen Esslöffel Fülle daraufgeben (Fülle sollte nicht mehr heiß sein) und dann ein Beutelchen darüber formen. Alle Beutelchen außen mit Ei bestreichen, mit groben Salzkörnern bestreuen.

Die Geldbeutel im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Heißluft 15 Minuten backen.

Tipp

Lieben Sie es scharf, dann können Sie die Fülle für die Geldbeutel mit etwas Chilipulver oder Tabasco würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare14

Geldbeutel - Fingerfood

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 05.02.2016 um 19:27 Uhr

    Klingt wirklich gut, besonders die scharfe Variante mit Chili. Frage: Welches Faschierte verwenden Sie? Rind, Schwein, Lamm oder gemischtes? Mit Rind stelle ich es mir besonders gut vor.

    Antworten
    • tinti
      tinti kommentierte am 06.02.2016 um 12:54 Uhr

      meisten verwende ich Rind.

      Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 03.01.2016 um 23:44 Uhr

    gut

    Antworten
  3. romeo59
    romeo59 kommentierte am 26.12.2015 um 00:23 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  4. nunis
    nunis kommentierte am 17.10.2015 um 14:03 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche