Gefüllte Hühnerbrust mit Kastanien und Stangensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Fülle:

  • 8 Maroni
  • 60 g Entrindetes Toastbrot
  • 1/4 Zwiebel
  • 1/2 TL Butter
  • 3-4 EL Milch
  • 1 Ei
  • Gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 Hühnerbrüste (à 100 g)
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Butter
  • 2 cl Madeira
  • 150 g Stangensellerie
  • Salz
  • 50 g Moos- oder Preiselbeeren
  • 1 TL Butter
  • 20 g Zucker

Maroni einschneiden, befeuchten, im Rohr bei 180 °C ca. 25 Minuten garen. Noch heiß schälen. Toastbrot würfelig schneiden, Zwiebel in Butter glacieren, Milch und Ei verrühren, mit Zwiebel, Petersilie unter das Brot mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zwei Maroni klein schneiden, zur Semmelfülle geben.
Hühnerbrüste der Länge nach einschneiden, Semmelmasse einfüllen, auf der Hautseite in Öl anbraten, wenden, im Rohr bei 180 °C 10 – 12 Minuten fertig braten. Restliche Maroni mit etwas Butter und Madeira anschwitzen. Sellerie schälen, schneiden, glacieren, etwas Wasser dazugeben, fertig dünsten, salzen. Moosbeeren in Butter und Zucker erhitzen.

Tipp

Bei Verwendung einer beschichteten Pfanne kann man auf die Butter verzichten.

Der Fettgehalt dieses Gerichts lässt sich auch reduzieren, wenn man Hühnerbrüste ohne Haut verwendet.

Man kann für die Fülle auch Vollkorntoast verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare9

Gefüllte Hühnerbrust mit Kastanien und Stangensellerie

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 16.11.2015 um 16:12 Uhr

    Tolles Rezept - klingt absolut köstlich!

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 17.10.2015 um 15:38 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 22.08.2015 um 13:02 Uhr

    Interessant

    Antworten
  4. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 09.03.2015 um 12:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 02.02.2015 um 13:37 Uhr

    das schmeckt!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche