Geflügel-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2-3 Stk Hendlfilets (oder Pute)
  • 1 Dose Ananas
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Currypulver
  • 250 ml Geflügelfond (oder Gemüsefond)
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1 EL Stärke
  • Pfeffer
  • Wokgewürz

Für das Geflügel-Curry Erdnussöl erhitzen, die in kleine Teile geschnittenen Hendl/Putenteile von allen Seiten goldbraun braten (damit das Fleisch besonders mürbe ist kann man es vorher noch in Stärke wälzen).

Ananas hinzufügen und 2-3 Minuten mitbraten. Das Currypulver untermischen und mit dem Geflügel/Gemüsefond ablöschen. Danach aufkochen lassen, die Kokosmilch hinzufügen und nochmals aufkochen lassen.

Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel weich garen lassen (ca. 20 Minuten). Mit den Gewürzen abschmecken und den Sud mit der in kaltem Wasser angerührten Stärke abbinden. Mit Reis servieren

Tipp

Das Geflügel-Curry kann je nach Geschmack auch mit einer halben Limette gewürzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Geflügel-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche