Gedämpftes Perlhuhncurry mit geröstetem Langkornreis und Thai- Melanzane - hör neunggai heun

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 EL klare Suppe (oder Wasser)
  • 200 g Perlhuhnfleisch oder Hühnerkeulenfilets oh Haut; in dünnen Scheibchen
  • 1 EL Fischsauce
  • 100 g Geviertelte Thai Melanzane; in Salzwasser gelegt
  • 100 g Erbsenauberginen; in Wasser gelegt
  • 2 EL Gemahlener gerösteter Langkornreis
  • 1 Bananenblätter

Paste:

  • 10 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, eingeweicht und abgetropft
  • 1 lg Salz
  • 1 EL Galgant
  • 1 EL Zitronengras
  • 1 EL Geriebene und gehackte Korianderwurzel
  • 2 EL Schalotte
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste (gapi) bzw. 1 El fermentierter Fisch (pla raa)
  • 1 Teelöffel Koriandersamen

I N F O Dieses Curry stammt aus dem Nordosten Thailands. Jedes Niederwild, Hühnchen, ein fleischiger Süsswasserfisch bzw. Aal kann anstelle des Perlhuhns genommen werden; gestiftelte Bambussprossen bzw. Bananenblüten können die Melanzane ersetzen, und die Bananenblätter können mit süssem Basilikum ausgelegt werden, um das aromatische Spektrum zu erweitern. Die traditionelle Methode, Bananenblätter zu falten, ist ein kleines bisschen knifflig, aber nach einigen Versuchen sollte es zu schaffen sein. Falls nicht, füllt man einfach ein paar kleine, mit den Blättern ausgelegte und bedeckte Backschüsseln und dämpft sie dann.

Das zusätzliche Dämpfen bedeutet, dass dieses Curry länger als üblich haltbar ist, bis zu 2 Tagen. Eingewickelt konnte es problemlos als vorbereitetes Mittagessen mit auf die Reisfelder genommen bzw. auf einem Markt in der Nähe verkauft werden.

Z U B E R E I T U N G Als erstes die Paste kochen.Wasser oder evtl. klare Suppe erhitzen, Hühnchen oder evtl. Perlhuhn zufügen und über mittlerer Hitze dünsten. Wenn das Fleisch fest geworden ist, Paste zufügen und mit Fischsauce würzen.

Melanzane gut abrinnen und an das Curry Form. Weitere 2 bis 3 Min. dünsten, dann den gemahlenen gerösteten Langkornreis hineinstreuen. Gut mischen, und wenn das Curry nach einer weiteren Min. eindickt, von dem Küchenherd nehmen und auskühlen.

Abschmecken: Es sollte salzig, scharf, leicht bitter und nussig sein.

Bananenblätter ellipsenfoermig zuschneiden, 8 cm breit und 12 cm lang. Ober- und Unterseite putzen. Zwei Blätter übereinander legen, die glänzenden Seiten nach aussen. 125 ml des abgekühlten Currys in die Mitte legen. Seiten bis auf die Höhe der Füllung auffalten, aber nicht überdecken. Enden hochbiegen, über der Füllung zusammenführen und -falten. Ecken hochfalten und mit Zahnstochern fixieren.

Wiederholen, bis alles zusammen aufgebraucht ist - ca. 10 Päckchen. 15 Min. dämpfen, bis sie fest sind. Vor dem Öffnen leicht auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gedämpftes Perlhuhncurry mit geröstetem Langkornreis und Thai- Melanzane - hör neunggai heun

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 28.11.2014 um 09:10 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche