Gebeizter Lachs mit Kren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 3 EL Meersalz (grob)
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 4 EL Gin
  • 3 EL Kren (gerieben)
  • 1 Stück Zitrone
  • 1/2 Bund Dill

Für den gebeizten Lachs mit Kren den Lachs mit kaltem Wasser waschen und falls nötig entgräten.

Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.

Aus Zucker, Salz, Gin und Kren eine Marinade verrühren. Den Lachs gut damit einreiben. Den Lachs in eine ausreichend große Form geben und die restliche Marinade über dem Lachs verteilen. Den Lachs mit den Zitronenscheiben und den Dillzweigen bedecken.

Das Lachsfilet mit Klarsichtfolie abdecken und mit einem schweren Gegenstand beschweren, damit die Marinade gut durchziehen kann.

Den Lachs im Kühlschrank für 2 Tage kühlstellen.

Vor dem Servieren die Dille und die Zitronenscheiben entfernen, den gebeizten Lachs mit Kren dünn aufschneiden und mit frischem Brot servieren.

Tipp

Sie können die übrigen Zitronenscheiben zum Garnieren des gebeizten Lachs mit Kren verwenden. Besonders gut schmeckt der Lachs, wenn Sie dazu Honigsenf servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebeizter Lachs mit Kren

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 30.12.2014 um 07:37 Uhr

    ein tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche