Gebackener Käse-Knödel mit Pfifferlingen in Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Cambozola; Weichkäse mit Blauschimmel 70%
  • 400 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 20 g Butter ((1))
  • 60 g Butter ((2))
  • 50 g Butter ((3))
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Salbeiblätter
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 400 g Eierschwammerln
  • 250 ml Schlagobers
  • 125 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 50 g Blattpetersilie; gehackte
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Ei
  • Kartoffelstärke; ein wenig
  • 2 EL Haselnüsse (gehackt)

Die Erdäpfeln weichkochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken; mit der Butter (1) glattrühren. Salz, Muskat und 1/2 Ei hinzfügen, ebenfalls unterziehen. Kartoffelstärke nach und nach hinzfügen, bis der Knödelteig einer Kochprobe standhaelt.

Den entrindeten Cambozola mit der Gabel zerdrücken und mit ein Drittel der Petersilie, den Haselnüssen und 1/2 Ei zueiner Menge mischen. Aus dem Teig Knödel formen und mit dieser Masse befüllen. Anschliessend die Knödel blanchieren und circa zehn min ziehen.

Die Kartoffelknödel mit den Semmelbröseln in der Butter (2) mit einer ganzen Knoblauchzehe und dem feingeschnittenen Salbei goldgelb rösten, die Knödel durchschwenken und leicht mit Salz würzen.

Die geputzten und gewaschenen Eierschwammerln in der Butter (3) mit einer ganzen Knoblauchzehe sowie dem Rosmarin anschwitzen, mit flüssiger Schlagobers löschen und nachwürzen. Anschliessend die Schlagobers und die übrige Petersilie hinzfügen und unterziehen. Die Cambozola-Knödel mit den Eierschwammerln umlegen.

(Khb April 97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebackener Käse-Knödel mit Pfifferlingen in Rahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche