Frühlingsrollen-Hülle Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1-2 Stk Eier

Für das Frühlingsrollen-Hülle Grundrezept zunächst das Mehl in eine Schüssel geben, das Wasser nach und nach einrühren, immer in eine Richtung, bis der Teig weich und glatt ist. Wer mag, arbeitet noch Eier in den Teig ein. Mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 1/2 Stunde rasten lassen.

Nun wird der Teig ausgerollt und daraus Quadrate von etwa 12 cm Länge geschnitten. Diese werden auf einem mit Öl bepinseltem Blech gebacken (180 °C, einige Minuten). Der Teig darf nicht braun werden!

Die gebackenen Frühlingsrollen-Hüllen legt man auf eine flache Unterlage, bis zur Verwendung bedeckt man sie noch mit einem feuchten Tuch.

Tipp

Gefüllt werden die Frühlingsrollen-Hüllen ganz nach Lust und Laune und vorhandenem Material, z.B. mit Kraut, Faschiertem, Pilzen oder was gerade Saison hat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Frühlingsrollen-Hülle Grundrezept

  1. karolus1
    karolus1 kommentierte am 28.08.2015 um 06:49 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche