Frittierte Fischbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 50 dag Erdäpfel
  • 100 g Fischfilets (z.B. Kabeljeau, gedämpft)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eiklar
  • 10 dag Sesam (weiß)
  • 1/2 Chilischoten (rot)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Frittieröl

Für Frittierte Fischbällchen die Erdäpfeln in der Schale weich kochen, schälen, auskühlen lassen, in kleine Stückchen schneiden und in eine Schüssel füllen.

Die Fischfilets entgräten, Haut entfernen, weich dämpfen und anschließend fein hacken, zu den Erdäpfeln geben.

Zwiebel schälen und fein hacken. Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Beides zu den Erdäpfeln und dem Fisch geben. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Masse mit einer Gabel bzw. einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und ordentlich vermischen. Einige kleine Kartoffel- bzw. Fischstückchen sollten noch ganz bleiben.

Zwei Eiklar mit ein paar Tropfen Wasser aufschlagen, und salzen.

Sesam in eine Schüssel geben.

Die Erdapfel-Fisch-Masse in der Hand zu kleinen Bällchen formen, in das Eiweiß eintauchen und anschließend in Sesam wälzen, so dass eine Panade entsteht.

Das Öl in einem Kochtopf heiß machen und die Bällchen darin ausbacken, bis sie goldgelb sind. Auf Küchenrolle abtropfenlassen.

Frittierte Fischbällchen warm oder kalt servieren!

 

 

Tipp

Das Rezept Frittierte Fischbällchen ist eine Abwandlung der Sri Lankesischen "Cutlets"!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frittierte Fischbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche