Forellenmousse Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 2 Blatt Gelatine (weiss)
  • 2 Geräucherte Forellen (a 200 g, filetiert)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Dille
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 ml Schlagobers
  • 4 Scheiben Graubrot
  • 40 g Butter (oder Margarine)

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

1. Gelatine abgekühlt einweichen. Forellenfilets häuten, von den Gräten befreien und mit einer Gabel zerdrücken. Saft einer Zitrone dazugeben.

Alles mit dem Schneidstab zermusen.

2. Dill hacken, zum Fisch Form. Salzen, mit Pfeffer würzen. Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen und unterziehen.

3. Schlagobers steif aufschlagen. Mit einem Quirl unter die Forellenmousse ziehen, eine Stunde abgekühlt stellen.

4. Brot von der Rinde befreien, rund ausstechen. Im Fett goldbraun rösten.

5. Forellenmousse mit 2 Esslöffeln abstechen. Mit Croutons zu Tisch bringen. Dazu: Blattsalat.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Forellenmousse

Hauptspeise: Kratzete zum Stangenspargel

Nachspeise: Rote Grütze

45 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenmousse Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche