Filet vom Knurrhahn auf Artischocken-Ravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Knurrhahnfilets
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz (und Pfeffer aus der Mühle)

Für den Nudelteig:

  • 1 kg Hartweizengrieß
  • 6 Eier (ganze)
  • 12 Dotter
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 EL Wasser

Für die Artischockenfülle:

  • 150 g Artischockenherzen
  • 1 EL Schaffrischkäse
  • 1 Limette (Schale, gerissen)
  • Salz (und Pfeffer aus der Mühle)
  • Minze (frisch gehackt)

Die Knurrhähne in zwei Filets filetieren und fein sauber entgräten. Knurrhahnfilets salzen, pfeffern und mit Estragon und Thymian bestreuen und im Olivenöl an beiden Seiten mit etwas Butter glasig braten. Die Artischocken putzen, dazu die Blätter einzeln bis zum Herz der Artischocken abbrechen. Außen alle holzigen Teile entfernen & den Bart mit einem Löffel herauskratzen. Anschließend die Artischocken mit etwas Zitrone einreiben & in kaltes Zitronenwasser legen. Die Artischocken in dünne Blättchen schneiden & in heißem Olivenöl leicht anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Auskühlen lassen, mit Minze & Limettenschale abschmecken & den Schaffrischkäse darunter mengen. Die Zutaten für den Nudelteig zu einem glatten Teig verkneten & mit einem Nudelholz dünne Blätter auswalken. Den ausgerollten Nudelteig mit Ei bestreichen, Fülle darauf verteilen und mit einem großen runden Ravioli- Ausstecher ausstechen. Die Tascherl in gesalzenem Wasser „al dente“ kochen und abseihen. Die Artischocken-Ravioli auf den Teller geben & das Knurrhahn-Filet darauf setzen.

Tipp

Den Nudelteig ganz dünn ausrollen, denn umso dünner die Ravioli um so höherwertiger ist die Pasta!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 2 0

Kommentare13

Filet vom Knurrhahn auf Artischocken-Ravioli

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 09.02.2016 um 07:54 Uhr

    Knurrhahn zu bekommen ist leider ein Glücksfall ..obwohl er das ganze Jahr Saison hat .. aber wenn ..dann ist er toll ..schmeckt eher etwas süsslich .. Danke für das Rezept ..

    Antworten
  2. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 07.01.2016 um 08:47 Uhr

    super Rezept....Fisch habe ich leider noch nie gemacht,aber dieses Rezept muss ich versuchen !

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 11.11.2015 um 18:16 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 13.08.2015 um 13:19 Uhr

    toll

    Antworten
  5. gittili
    gittili kommentierte am 16.07.2015 um 23:20 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche