Fenchel-Erdapfel-Puffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 0.5 Kleine Fenchelknolle (ca. 150 g)
  • 200 g Erdapfel
  • 2 Eier
  • 2 EL Hirseflocken
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • Fett (zum Ausbacken)
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Joghurt (3,5% Fett)
  • Pfeffer
  • Fenchelsamen (gemahlen)

Für Babys und Kinder: Schnelles Mittagessen

Fenchel beruhigt den Magen, Erdäpfeln liefern wertvolles Eiklar und Vitamine: Mit diesem Gericht können Sie kleine Gemüsemuffel ganz leicht überlisten.

Fenchel abspülen und reinigen, die grünen Blättchen zur Seite legen. Erdäpfeln abspülen und abschälen. Erdäpfeln und Fenchel mit einer Rohkostreibe raffeln. Eier, Hirseflocken und Mehl mit den Raspeln mischen und mit Salz und Muskatnuss würzen. In einer beschichteten Bratpfanne ein kleines bisschen Fett erhitzen. Pro Puffer etwa 1 El Teig in das Fett Form und schmale Puffer von beiden Seiten goldbraun rösten. Die Puffer aus der Bratpfanne nehmen und das Fett auf einem Küchenrolle abrinnen. Frischkäse mit Joghurt kremig rühren, mit Pfeffer, Fenchelsamen, Salz und Fenchelgrün nachwürzen und als Dip zu den Puffern anbieten.

Beschichtete Bratpfannen dürfen nicht so hoch erhitzt werden wie Eisen- beziehungsweise Edelstahlpfannen, da die Beschichtung darunter leidet. Deshalb können Sie in diesen Bratpfannen auch Fett mit einem niedrigeren Rauchpunkt (wie z.B. Butter) verwenden. Backen Sie die Puffer bei mässiger Temperatur: Sie werden dabei nicht zu dunkel, setzen nicht an und werden trotz der milden Temperatur schön kross.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fenchel-Erdapfel-Puffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche