Eier Clamecy

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 120 g Mittlere frische Champignons
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 150 ml Weisswein
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Estragon
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • 3 Schalotte (fein gehackt)
  • 200 ml Rahm
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1000 ml Wasser
  • 2 EL Weinessig
  • 4 Trinkeier

Verlorene Eier in einer delikaten Schalotten/Schinken-Sauce, garniert mit Champignons. Als leichte Entrée gedacht, aber genauso für ein kleines Abendessen sehr geeignet.

Aus den Schinkentranchen mittelseines Glases jeweils zwei runde Kekse von zirka 55mm Durchmesser ausschneiden. Schinkenabschnitte klein hacken.

Champignons gut abspülen. Stiele abtrennen und hacken. Sofort mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Wein, ein wenig Pfeffer sowie den Estragon in einem kleinen Pfännchen aufwallen lassen. Zudecken und zur Seite stellen.

Champignonköpfe mit der Hälfte der Butter, restlichem Saft einer Zitrone und wenig Salz zehn min weichdünsten.

Schalotten, gehackten Schinken und Champignonstiele in der übrigen Butter drei min anziehen. Wein aus dem kleinen Pfännchen zugiessen. Eine Minute unter Rühren kochen. Rahm und Tomatenpüree beigeben. Sauce nachwürzen und auf kleinem Feuer fünf min eindicken.

Wasser mit Essig zum Kochen bringen. Feuer kleinstellen. Eier einzeln in Tassen schlagen und der Reihe nach der Länge nach dem Pfannenrand in das Essigwasser gleiten. Das Eiklar mit einem Löffel um die Eidotter einschlagen. Drei min leise ziehen. Die Eier mit der Schaumkelle herausnehmen. In lauwarmem Wasser warm halten. Vor dem Anrichten die Eier auf Küchenrolle legen. Unschoen geformtes Eiklar mit einer Schere stutzen.

Schinkenplaetzchen auf eine vorgewärmte Platte legen, Eier daraufsetzen, mit Champignonköpfen garnieren. Mit der heissen Sauce überziehen.

Bemerkungen Für Hauptgericht die Ingredienzien verdoppeln. Für pochierte Eier nur Trinkeier verwenden (höchstens 8 Tage alt, denn mit dem Altern wird das Eiklar dünnflüssiger, und der Dotter verliert seine Festigkeit, was sich bei dem Pochieren unguenstig auswirkt)

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Eier Clamecy

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 29.07.2014 um 11:26 Uhr

    TOLLE IDEE .. VIELEN DANK FÜR DAS REZEPT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche